Abteilung Asyl & Vollzug

Die rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Asyl und Vollzug sind zuständig für den Vollzug von Entfernungs- und Fernhaltemassnahmen gegenüber ausländischen Personen, die das ihnen gewährte Gastrecht verletzt haben. Zu diesen Massnahmen zählen die Wegweisung, die Durchsetzung der EU Rückführungsrichtlinien, die Anordnung von Administrativhaft sowie die Verfügung von Einreiseverboten. Werden Massnahmen angeordnet, so obliegt dieser Abteilung deren Umsetzung.

Die Abteilung ist ebenfalls mit dem Vollzug des schweizerischen Asylrechts auf kantonaler Ebene beauftragt. Das Staatssekretariat für Migration entscheidet über die Asylgesuche. Bei einem negativen Ausgang des Asylverfahrens zeichnet sich die Abteilung verantwortlich für den Vollzug der Wegweisung.

Des Weiteren werden in dieser Abteilung „Ausländerausweise F“ von vorläufig aufgenommenen Ausländerinnen und Ausländern ausgestellt und verlängert.