Neue Ausländerausweise EU/EFTA

08.10.2019 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Am 20. September 2019 informierte der Bund über die gestaffelte Einführung der Ausländerausweise im Kreditkartenformat für EU/EFTA-Staatsangehörige ab November 2019.  

 

Der heutige Ausländerausweis in Papierform wird in der gesamten Schweiz durch Ausländerausweise im Kreditkartenformat abgelöst. Der Bundesrat hat die hierfür notwendigen gesetzlichen Grundlagen in Kraft gesetzt. Bereits ab dem 1. November 2019 wird in den ersten Kantonen in einem Pilotprojekt mit der Einführung begonnen. Im Kanton Zürich ist die Einführung ab dem 1. Februar 2020 geplant. Die neuen Ausweise sind fälschungssicherer, handlicher und moderner. Sie enthalten aber keine biometrischen Daten (Datenchip).

Wie dies bei Drittstaatsangehörigen heute schon üblich ist, werden ab dem 1. Februar 2020 auch die Ausländerausweise für EU/EFTA-Staatsangehörige nur noch im Kre-ditkartenformat ausgestellt. Sämtliche bisherigen Papierausweise behalten jedoch bis zum regulären Ablaufdatum ihre Gültigkeit. Sie werden erst bei der Verlängerung durch einen Ausweis im Kreditkartenformat ersetzt. Da im Kanton Zürich über 270‘000 Papierausweise für EU/EFTA-Staatsangehörige im Umlauf sind, ist es uns aufgrund der vorhandenen Ressourcen nicht möglich, alle im Umlauf befindlichen Ausweise gleichzeitig zu ersetzen. Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, sind wir darauf angewiesen, dass alle Betroffenen das Ablaufdatum ihres bisherigen Ausweises abwarten.

Die Gesuche werden weiterhin über die Einwohnerkontrollen der Gemeinden abgewickelt. Neu ist jedoch kein Passfoto mehr als Beilage notwendig. Kundinnen und Kunden erhalten von den Einwohnerkontrollen der Gemeinden einen Termin zur Erfassung des Gesichtsbildes und der Unterschrift an unserem Ausweisschalter. Der erhaltene Termin kann im Notfall selbständig unter ma.zh.ch/termin verschoben werden.

Bei Grenzgängerinnen und Grenzgängern wird das Verfahren direkt über das Migrationsamt abgewickelt. Dabei wird ihnen ein Termin zur Erfassung des Gesichtsbildes und der Unterschrift zugestellt. Dieser kann ebenfalls unter ma.zh.ch/termin selbständig verschoben werden.

Wir freuen uns, künftig auch allen EU/EFTA-Staatsangehörigen den handlichen Ausländerausweis im Kreditkartenformat ausstellen zu können.
 

Zurück zu Mitteilungen