NUK Adliswil: abgetauchtes Mädchen befindet sich in Deutschland

06.06.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Das vor drei Wochen aus der Nothilfeunterkunft für abgewiesene Asylsuchende in Adliswil abgetauchte Mädchen aus Tadschikistan befindet sich in Deutschland. Anfang dieser Woche hatten die Eltern des Mädchens die Schweiz selbständig Richtung Deutschland verlassen und gestern Abend in Bremen bei der Polizei zusammen mit dem Mädchen um Asyl ersucht.

Wie das Mädchen wieder zu ihren Eltern gefunden hat, ist unklar. Die Mutter des Mädchens machte dazu wiederholt widersprüchliche Aussagen gegenüber den Behörden oder Dritten. Das Mädchen dürfte sich aber schon länger bei Verwandten in Deutschland aufgehalten haben.

(Medienmitteilung der Sicherheitsdirektion)

Zurück zu Aktuell